deutsch | english

BEWERBUNG

Die Bewerbung erfolgt schriftlich bis zum 31. Dezember mit folgenden Unterlagen:

 

  • > Antrag auf Teilnahme an der Eignungsprüfung
  • > Lebenslauf
  • > zwei Passfotos (durch Namen und Anschrift zu kennzeichnen)
  • > beglaubigte Fotokopie des Abitur- oder gleichwertigen Schulabschlusszeugnisses
  • > falls bereits studiert: Studienbescheinigung der bisher besuchten Hochschule
  • > sowie Kopien über abgelegte Prüfungen oder Teilprüfungen, sofern sie den gewählten Studiengang betreffen
  • > Beleg über die Einzahlung der Bewerbergebühr (Kontoauszug)
  • > Angabe von drei Vorspielszenen

 

Die vollständigen Unterlagen schicken Sie bitte an folgende Adresse:
Folkwang Universität der Künste
Klemensborn 39
45239 Essen

 

Weitere Infos zu Bewerbung und Einschreibung an FUdK hier >>> Bewerbung & Einschreibung

EIGNUNGSPRÜFUNG

Die Eignungsprüfung findet jeweils am Ende des Wintersemesters (Januar/Februar) statt. Dauer: drei bis vier Tage. Die Eignungsprüfung Physical Theatre für 2017 findet vom 30.01. - 02.02.2017 statt.

 

  • Erste Runde:
    Zeigen der drei von euch erarbeiteten Szenen. Diese sollten sich in Inhalt, Figuren und Spielform deutlich unterscheiden.
    Requisiten, Musik und Sprache sind als zusätzliche Ausdrucksmittel zum körperlichen Spiel je nach inhaltlicher Notwendigkeit möglich.
    (insgesamt nicht länger als 20 Min.)
  •  

  • Zweite Runde:
    Weiterarbeit an einer dieser Szenen. Improvisation.
  •  

  • Dritte Runde:
    Bewegungstraining, Stimmarbeit, choreografisches Training, Körperspiele. Endauswahl.

 

Sucht, erfindet, spielt Figuren und Themen, die Euch besonders interessieren. Es werden keine Perfektion oder technische Fertigkeiten erwartet. Vielmehr interessiert Eure Phantasie, eure körperliche Spiellust und eure szenische Erfindung.

 

Das Studium beginnt im darauffolgenden Sommersemester (April).

PHYSICAL THEATRE BLOG

Für die aktuellsten Neuigkeiten und Entwicklungen rund um Physical Theatre an der Folkwang Universität der Künste siehe unseren Blog: folkwangphysicaltheatre.blogspot.de

PHYSICAL THEATRE

Von der Pantomime zum körperlich-komödiantischen Bewegungstheater bis zum heutigen Physical Theatre:

 

Der 1965 von Bettina Falkenberg und Günter Titt gegründete Studiengang an der Folkwang Universität der Künste , ist die einzige staatliche Ausbildungsstätte für Spieler des Physical Theatre in Deutschland.

 

In den Jahren 1965 bis 1987 lag der Schwerpunkt der Ausbildung in der Vermittlung der Kunst der Pantomime.“ Die Pantomime ist der Versuch und die Möglichkeit, die Konflikte und Träume unseres Lebens in ihrer körperlichen Gebundenheit, ihrer direkten sinnlichen und sinnhaften Erfahrung, isoliert im Spiel, rein und ohne die Kulissen und Requisiten der Welt noch einmal zu erleben, als Keimzellen unseres Bewusstseins.“ (Prof. Günter Titt in seinem Buch „ Die Kunst der Pantomime“). Beide Gründer des Studiengangs sind zunächst als Schauspieler ausgebildet worden und danach mit der Pantomime in Berührung gekommen.

 

Als Schüler und Mitbegründer des Pantomimen-Ensembles um Jean Soubeyran - einem langjährigen Schüler Etienne Decrouxs, dem Vater der modernen Mime - sind beide wesentlich an der Verbreitung dieser jungen Kunstform im Deutschland der 50/60iger Jahre beteiligt. Der Kernpunkt der Ausbildung lag in der Vermittlung der Techniken der modernen Mime, der Improvisation als originärem Gestaltungsprinzip und der Wiederentdeckung der Lust an körperlichem Spiel. Es entstand ein folkwangspezifischer Spielstil. Die curriculare Vernetzung mit dem Studiengang Schauspiel- bis 1980 gab es die Möglichkeit eines Doppelstudiums Pantomime/Schauspiel erweiterten die Möglichkeiten interessante, neue Spielformen jenseits der „klassischen“ Pantomime zu erproben.

 

In den Jahren 1994-2005 unter der Leitung von Professor Peter Siefert veränderte sich das Profil der Ausbildung in Richtung eines komödiantischen Bewegungstheaters. Er war sowohl Schüler von Günter Titt und Bettina Falkenberg an Folkwang als auch von Jacques Lecoq in Paris. Die Schauspielpädagogik Jacques Lecoqs, die schon in den 70iger Jahren durch Pierre Byland das Bild der Mime an Folkwang wesentlich erneuern half, wurde nun wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Die Auseinandersetzung mit Spielformen wie die der Commedia dell'arte, Chorischem Theater, Clown und intensive Untersuchungen des Spiels mit Maske ergänzten und bereicherten die Lehre.

 

Ab 2005 beginnt der nächste Veränderungsprozess, der bis heute andauert und in Bewegung bleiben wird. Im Rahmen des Bologna- Abkommens wurde das Studienangebot modularisiert. Dies wurde zum Anlass genommen, einen Prozess der Neubefragung der Inhalte und Formen zu initiieren, in dessen Folge die Ausbildung neu konzipiert wurde. Curriculare Vernetzungen mit den Studiengängen Schauspiel-, Regie, Musical und im Rahmen von Projekten mit dem Studiengang Tanz und Studiengängen der Musik erweitern und vertiefen die Lehre und das Lernen.

 

Heute werden junge TheatermacherInnen ausgebildet, die die Fähigkeit entwickeln, eigene Stücke zu kreieren (Autorschaft): Themen aufzuspüren, die sie brennend interessieren, diese konzeptuell zu erfassen, in großer Selbstständigkeit zu erarbeiten und auf hohem künstlerischem Niveau ausführen zu können. Wesentliche Ausdrucksmittel sind nach wie vor die vielfältigen Erzählweisen mit und über den Körper, die Bewegung, die Geste.

 

Auf den Wandel der theatralen künstlerischen Praxis allerorts wird der Studiengang offen und flexibel zu reagieren haben, um den Studenten Mittel und Fähigkeiten zur Mitgestaltung des „neuen“ Theaters an die Hand zu geben und die individuelle künstlerische Persönlichkeit optimal zu fördern.

 

Prof. Thomas Stich

 

Physical Theatre

 

ÜBER UNS

Wir sind die Studenten des Artist Diploma Studiengangs Physical Theatre an der Folkwang Universität der Künste in Essen-Werden. Mit dieser Website (http://www.physicaltheatre.eu) möchten wir alle Interessierten über unseren Studiengang informieren.

 

Zum einen können diejenigen, die sich für ein Studium im Bereich Schauspiel bzw. ganz konkret im Bereich Physical Theatre interessieren hier alles über Bewerbung, Einschreibung, Studienverlauf erfahren. Bei weiterführenden Fragen kann man sich darüber hinaus direkt mit den Zuständigen in Verbindung setzen: physicaltheatre(at)folkwang-uni.de

 

Zum anderen ist unsere Website eine Plattform zur Präsentation unserer Aktivitäten und Arbeiten. Hier wird über alles unseren Studiengang betreffend berichtet, seien es bevorstehende Informationsveranstaltungen, Bewerbungsfristen, anstehende Aufführungen unserer Arbeiten. Desweiteren wird hier auch Videoaufzeichnungen unserer Stücke zu sehen geben, als auch jede Menge Fotos.

 

Jedem der zu uns stößt möchten wir ein umfassendes Bild unseres Studiengangs und unserer Arbeiten geben. Jeder ist herzlich eingeladen unsere Website durchzustöbern, über uns zu lesen, unsere Videos anzusehen - entweder hier oder auf unserem YouTube-Kanal "PhysicalTheatre@Folkwang" - unsere Fotos anzusehen und uns auf unserer Facebookseite zu besuchen.

 

Für die aktuellsten News rund um Physical Theatre an der Folkwang Universität der Künste siehe unseren Blog: folkwangphysicaltheatre.blogspot.de