DIETMAR SACHSER

Lehrbeauftragte für:

Theaterwissenschaft

  • Lehr-, Forschungs-, Publikations- und Vortragstätigkeiten im In- und Ausland u.a. mit den Schwerpunkten Physisches Theater, schöpferische Schaffensprozesse, künstlerische Bildung, Devised Theatre, Autorenschaft und Biografie
  •  
  • Promotion an der Universität der Künste Berlin am Fachbereich Darstellende Kunst zum Thema „Theaterspielflow - Über die Freude als Basis schöpferischen Theaterschaffens“
  •  
  • Mitglied des Kuratoriums Fonds Darstellende Künste (bis 2016)
  • Physical Theatre Studium in London an der École Philippe Gaulier sowie an der Desmond Jones School of Mime and
  •  
  • Physical Theatre
  •  
  • Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg und der Friedrich Ebert Stiftung

Dietmar Sachser
Zum Unterricht: 
 

Physical Artists sind Freigeister!

Ganz gleich ob Formen zeitgenössischen Theaters, Künstlertheorien- und manifeste, Zugänge und Methoden zur Stückentwicklung oder subversive Clowns und politische Theateraktivisten verhandelt werden: Seminarverläufe gestalten sich in den Angewandten Wissenschaften Physischen Theaters als lebendige, individuelle und kollektive Suchbewegungen mit dem Ziel, sowohl das Eigene als auch das Verbindende in den Künsten zu ergründen, zu entdecken und zu vertreten.

"Ohne Körper geht nichts. Ohne Geist – auch nichts."